Verwaltung Georgenthal Emleben Herrenhof Hohenkirchen Petriroda
 
     
  Die Verwaltungsgemeinschaft „Apfelstädtaue“ gründete sich im Jahr 1992. Der Verwaltungssitz befindet sich in Georgenthal, die größte der fünf Mitgliedsgemeinden.

Das Verwaltungsgebiet, im Herzen Thüringens und im Auengebiet des Flusses "Apfelstädt", umfasst ca. 51 km² und erstreckt sich vom Gothaer Land bis zum Rennsteig. Die Nähe zur A 4, die Lage an den beiden Bundesstraßen B 247 und B88 und der Bahnlinie Gotha – Gräfenroda wirkt sich vorteilhaft auf die Gewerbegebiete in Emleben, Herrenhof und Hohenkirchen aus. In der Verwaltungsgemeinschaft „Apfelstädtaue“ leben ca. 5500 Einwohner.

Außer dem staatlich anerkannten Erholungsort Georgenthal der sich das Erscheinungsbild eines Kurortes Anfang des 20. Jahrhunderts bewahrt hat, haben die anderen Orte einen liebenswert dörflichen Charakter. Auf Grund der guten Infrastruktur haben sich in den Orten neue, attraktive Wohngebiete entwickelt.